Der kommende DLC Left 4 Dead 2: The Passing wird mehrere Spielmodi bekommen, das geht aus einem neuen Blogeintrag von Valve hervor. Um welche es sich dabei aber handeln könnte, wurde natürlich nicht verraten.

Die M60 sorgt für einen freien Weg

Doch mit „The Passing“ kommen nicht nur neue Spielmodi, denn in der Kleinstadt im US-Bundesstaat Georgia haben sich auch neue Gegner niedergelassen. Neben einer Witch im Brautkleid trifft man auch auf „Die Gefallenen Überlebenden“. Mit der neuen M60 könnt ihr denen aber Einhalt gebieten, kommt doch einer zu Nahe sorgt der neue Golfschläger für schlagende Argumente. Außerdem trifft man drei der Überlebenden aus Left 4 Dead wieder.

Wie viel der DLC letztendlich kosten wird bleibt weiterhin unklar. Angeblich soll es preislich in etwa wie „Crash Course“ ausfallen. Das war auf dem PC kostenlos, Xbox-360 Nutzer mussten 560 Microsoft Punkte investieren.

Passend zur Nachricht hat man auch gleich noch das Spiel über Steam um 50% im Preis reduziert. So ist Left 4 Dead 2 dort jetzt für 24,99 € zu haben, allerdings in der geschnittenen Version. Das Four Pack (4x Left 4 Dead 2) ist ebenfalls günstiger und für 74,99 € zu haben. Das Angebot gilt nur noch heute und morgen.

Left 4 Dead 2: The Passing ist für PC und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.