Das Blut fließt in Strömen, Körperteile werden abgetrennt und Schädel platzen - dass deutsche Sittenwächter bei solchen Szenen regelmäßig die Schere ansetzen, ist man hierzulande bereits gewohnt. Ungewöhnlich ist jedoch, dass nun nicht mehr nur die Spiele, sondern auch deren Cover zensiert werden.


So wird Verpackung des Zombie-Shooters Left 4 Dead nur in veränderter Form in den Handel kommen - und dabei ist nicht nur das vergrößerte USK-Logo gemeint. Statt eines abgetrennten Daumens an der untoten Hand bekommen wir lediglich einen gekrümmten Finger zu sehen. Laut EA waren einige Händler dagegen, zur beschaulichen Weihnachtszeit ein derart brutales Spielecover in die Regale zu stellen. Wer aber trotzdem das Cover mit dem abgerissenen Daumen möchte, wird das Motiv unter dem Bild der deutschen Version finden.

Left 4 Dead ist für PC und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.