Wer in League of Legends unterwegs ist und regelmäßig ein paar Runden des Mobas spielt, wird sicherlich den Helden "Lucian" kennen. Dieser sorgte in den vergangenen Monaten für einigen Ärger bei den Entwicklern. Denn einer seiner Skins, der sogenannte "Stürmer Lucian"-Skin, soll angeblich auf dem Ex-Fußballprofi Edgar Davids basieren.

League of Legends - Fußballprofi gewinnt Rechtsstreit gegen Entwickler

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuLeague of Legends
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 88/891/89
Links der Lucian-Skin, der zur Klage führte. Rechts Edgar Davids in seiner Zeit als Fußballprofi.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dieser klagte gegen die Macher von League of Legends und forderte eine Entschädigung. Nun wurde das Ganze von Gericht entschieden, nachdem ein Tweet des ehemaligen Riot-Games-QA-Analysten "Baconhawk" aufgetaucht war. Er schrieb: Für alle, die sich das schon gefragt haben: Der Skin "Striker Lucian" basiert auf dem Fußballprofi Edgar Davids". Damit war der Fall für das Gericht klar. Nun müssen Riot Games eine Entschädigung an den Spieler zahlen. Zunächst sollen dem Gericht die Zahlen der Einnahmen vorgelegt werden, die mit diesem Skin erzielt wurden.

Bilderstrecke starten
(42 Bilder)

Schweigen auf beiden Seiten

Bislang steht aber noch nicht fest, wie hoch die Entschädigungssumme für Davids sein wird. Der ehemalige Profi ist mittlerweile Trainer. Beide Seiten haben sich noch nicht zu dem Ausgang des Rechtsstreits geäußert. Vermutlich wird es auch beim Schweigen der Parteien bleiben.

League of Legends ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.