Wenn ihr für Last Day on Earth: Survival Cheats und Hacks sucht, dann seid ihr hier falsch. Wir wollen euch aber darüber aufklären, wie gefährlich solche Tools für eure Smartphones und eure Daten sein können. Klar bekommt ihr dann mehr XP, Münzen und vielleicht sogar Energie, aber dafür könnt ihr auch jede Menge verlieren – und wir sprechen hier nicht bloß von einem Bann.

Das folgende Video zeigt euch Gameplay zu Last Day on Earth: Survival. Habt ihr das Spiel noch nie angetestet? Schaut mal rein!

Last Day on Earth: Survival - 5 Minuten Gameplay

Solltet ihr von Last Day on Earth gebannt werden, ist das noch die netteste Konsequenz. Bisher haben sich die Entwickler noch nicht offiziell zum Thema Cheats und Hacks geäußert, allerdings kennen wir das Prinzip bereits von Pokémon Go und der Nutzung von Cheats. Klickt auf den Link, wenn ihr euch darüber informieren wollt, was den Cheatern in diesem Fall drohte.

Folgen der Nutzung von Cheats und Hacks

Last Day on Earth - Cheats und Hacks: Kann man sie gefahrlos nutzen?

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Lasst bei Last Day on Earth: Survival die Finger von Cheats und Hacks.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es ist nicht nur ein Bann, der euch droht, denn euer Account kann auch komplett gesperrt werden. Doch dazu müssen wir eben offizielle Ankündigungen abwarten. Doch damit ihr überhaupt Cheats nutzen könnt, braucht ihr zum Beispiel einen Online-Generator oder einen Hack.

Die Seiten, die euch solche Möglichkeiten anbieten, versprechen unendlich viele Münzen, Energie, das höchste Level, die Freischaltung aller Items und noch vieles mehr. Das klingt natürlich zunächst verlockend, doch es ist noch lange nicht gesagt, dass ihr bekommt, was euch versprochen wird. Diese Gefahren drohen unter anderem dabei:

  • Die Web-Sites, die Cheats und Hacks anbieten, können dies durchaus mit einem betrügerischen Hintergrund tun. Es ist nicht gesagt, dass ihr nach Eingabe eurer Daten wirklich Cheats und Hacks bekommt.
  • Euch werden Fragen zu euren Zugangsdaten zum Spiel, zu Facebook oder gar eure Handynummer gestellt. Gebt ihr diese an, kann es passieren, dass ihr kurze Zeit später eine Meldung bekommt, dass ihr ein Abonnement abgeschlossen habt oder Ähnliches. Tut dies also auf gar keinen Fall!
  • Müsst ihr euch eine APK herunterladen, dann kann es sein, dass ihr damit auch Trojaner und Viren auf euer Smartphone herunterladet. Damit werden eure sensiblen Daten, Bilder und Videos für die Betrüger zugänglich und Missbraucht. Es kann sogar sein, dass ihr eure Daten komplett verliert, wenn ihr euer Smartphone vom Virus befreien müsst.
Bilderstrecke starten
(9 Bilder)

Generell gilt für Mobile-Games, keine Cheats und Hacks zu nutzen, denn die Angebote sind stets zwielichtig. Wir empfehlen euch also, auf eure Skills zu vertrauen und Last Day on Earth: Survival zwar langsamer, dafür aber sicherer zu spielen.