Lara Croft and the Guardian of Light ist der neueste Titel auf Core Online, dem neuen Spieleportal von Square Enix. Um kostenlos spielen zu können, reicht es ein paar Werbespots anzusehen.

Lara Croft and the Guardian of Light - Kostenlos im Browser spielbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 13/151/15
Guardian of Light erschien 2010 für PC und Konsolen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie schon bei den bisherigen Spielen Hitman 4: Blood Money und Mini Ninjas läuft Guardian of Light direkt im Browser. Unterstützt wird Chrome für Windows und Mac sowie Mozilla Firefox (Windows) und der Internet Explorer 8 oder 9 (Windows).

Durch kurze Werbespots lässt sich ein Zeitkonto auffüllen, das kostenlosen Zugang zum Spiel gewährt. Es kann aber vorkommen, dass keine Werbung verfügbar ist und diese Möglichkeit somit nicht zur Verfügung steht. Alternativ lassen sich einzelne Levels für 0,99 Dollar oder das komplette Spiel für 9,99 Dollar kaufen.

Da das Spiel tatsächlich auf dem PC ausgeführt und nicht etwa gestreamt wird, sind gewisse Systemvoraussetzungen zu erfüllen, die folgendermaßen ausfallen. Neben Maus und Tastatur kann auch ein Gamepad zum Spielen verwendet werden.

Minimal:

- Prozessor: Intel/AMD Dual Core Prozessor
- Speicher: 1 GB RAM (XP) / 2 GB RAM (Vista/Win7/Mac
OS X)
- Grafik: ATI 1300XT oder besser / NVIDIA GeForce
6 Series (6800GT oder besser)
- Sound: DirectX 9c kompatible Soundkarte (Windows)

Empfohlen:

- Prozessor: Intel/AMD Dual Core Processor
- Speicher: 2 GB RAM (XP) / 3 GB RAM (Vista/Win7/Mac
OS X)
- Grafik: NVidia GTX 8800 (oder vergleichbar) oder besser
- Sound: DirectX 9c kompatible Soundkarte (Windows)

Demnächst werden noch die beiden Titel Tomb Raider: Underworld und Gyromancer folgen.

Lara Croft and the Guardian of Light ist für Xbox 360, seit dem 28. September 2010 für PC und PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.