Die Xbox 360-Version von Lara Croft and the Guardian of Light muss zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ohne Online-Koop auskommen. Außerdem wurden Pläne für DLC zum Spiel sowie und der endgültige Termin für die PS3- und PC-Version

Lara Croft and the Guardian of Light - Auf der X360 vorerst ohne Online-Koop, erste Infos zum DLC

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 11/151/15
So nah am Geschehen ist die Kamera nur in den Zwischensequenzen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Durch Microsofts Summer of Arcade-Aktion, bleibt Guardian of Light einen Monat Xbox 360-exklusiv. Erst am 28. September wird das Spiel auch im PlayStation Network und über Steam angeboten. Am gleichen Tag erhält die Xbox 360-Fassung ein kostenloses Update, welches Online-Koop, Ranglisten und die Unterstützung von Voice Chat einfügt. Bis dahin kann ledeglich im Offline-Koop gespielt werden.

Man plant außerdem ein umfangreiches Angebot an DLC – vom Entwickler Crystal Dynamics in Downloadable Lara Croft umgetauft. So will man bis zum Jahresende fünf weitere Download-Inhalte anbieten, die auf allen Plattformen verfügbar sein werden.

Bei den ersten drei Paketen handelt es sich um Erweiterungen, die neue Levels bieten werden. Bei den anderen beiden handelt es sich um Charakter-Packs. Anstatt sich als Lara Croft und Totec durch die Levels zu kämpfen, schlüpft man in die Rolle von „anderen sehr bekannten Videospiel-Charakteren.“

Lara Croft and the Guardian of Light - Waffen Trailer3 weitere Videos

Lara Croft and the Guardian of Light ist für Xbox 360, seit dem 28. September 2010 für PC und PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.