Das Leben als Landwirt kann einem ganz schön an die Nieren gehen. Ständig wollen Hühner, Schafe und andere Tiere versorgt werden und darüber hinaus müsst ihr Felder bestellen und komplizierte Maschinen bedienen. Für alle Fälle gibt es unseren Landwirtschafts-Simulator-13-Guide mit Tipps und Tricks.

Landwirtschafts-Simulator 2013 - Trailer zum zweiten AddOn2 weitere Videos

Als allererstes solltet ihr euch mit der Steuerung vertraut machen. Das ist in dem Fall wichtig, weil ihr während des Spiels nicht mehr nachgucken könnt, wie die Steuerung funktioniert. In dem Fall müsstet ihr das Spiel speichern, beenden und könntet dann im Hauptmenü Änderungen vornehmen. Umständlich...

Zudem solltet ihr die Tutorials spielen, denn wenn ihr einfach mit der Karriere anfangt, habt ihr spätestens in der Mitte des Spiels keine Ahnung mehr, wie ihr was macht, welche Maschine ihr braucht und so weiter.

Erste eigene Schritte

Nachdem ihr diese Schritte ausgeführt habt, könnt ihr natürlich auch mit der Karriere anfangen. Ob ihr Einfach oder Normal wählt, ist euch überlassen, lest aber die Tipps, die das Spiel euch mitgibt. Sie erklären nämlich, was die verschiedenen Objekte, die auf eurem Bauernhof stehen, für eine Funktion haben. Zusätzliche Tipps im Spiel findet ihr bei den Symbolen auf der Karte mit dem Telefonsymbol.

Landwirtschafts-Simulator 2013 - Guide: Erste Schritte, Arbeitsschritte, Maschinen, Geld verdienen und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 11/211/21
Aller Anfang ist schwer.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wenn ihr euch euren Mähdrescher genommen habt, könnt ihr anfangen, euer Weizenfeld zu ernten. Ihr müsst nicht mal zu dem Mähdrescher laufen, sondern könnt einfach die „Tab-Taste“ drücken und springt von einem Fahrzeug zum nächsten. Falls ihr im Tutorial nicht so ein gutes Gespür für das Abernten mit dem Mähdrescher bekommen habt, könnt ihr auch den Helfer einschalten.

Der kostet zwar Geld, aber ihr seht, wie er fährt, und könnt euch etwas abgucken, was es euch vielleicht einfacher macht, richtig mit dem Mähdrescher zu ernten. Passt auch darauf auf, wenn ihr zu schnell fahrt. Während des Aberntens ihr dürft nämlich nur 17km/h schnell fahren, sonst erntet der Mähdrescher den Weizen nicht mehr, weil ihr zu schnell seid. Keine Sorge: Falls ihr zu schnell fahrt, wird das im Spiel angezeigt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: