Gerade in Deutschland ist der Landwirtschafts-Simulator der König in seinem Genre. Die Macher bei Giants Software wollen aber auch einen völlig neuen Markt erobern: Die eSports-Szene. Mit großen Turnieren und einem mächtigen Preisgeld wollen sie künftig einen Fuß fassen.

So neu wird der Landwirtschafts-Simulator 19.

Landwirtschafts-Simulator 19 - Reveal-Trailer

So haben sie angekündigt, dass die erste Season der Landwirtschafts-Simulator-Turniere aus insgesamt zehn Wettbewerben bestehen wird, die in ganz Europa abgehalten werden sollen. Austragungsorte wie die gamescom oder die Paris Games Week stehen dabei an erster Stelle. Andere Turnierplätze sollen noch bekanntgegeben werden. Jedes Event erlaubt den Spielern, Punkte zu sammeln und kleinere Preise zu gewinnen. Wer am Ende der Season die meisten Punkte unter sich versammeln kann, darf sich dann über ein Preisgeld von 100.000 Euro freuen.

Das ist nur der Anfang

Auf dem virtuellen Feld können die Spieler richtig viel Geld gewinnen.

Durch die kleineren Preise zuvor soll sich die Gesamtsumme der Turniergelder auf 250.000 Euro belaufen. Die Liga wird im Übrigen im neuen Landwirtschafts-Simulator 19 abgehalten. Zu den Herausforderungen werden unter anderem 3vs3-Austragungen auf dem virtuellen Feld oder das Stapeln von Heuballen um die Wette zählen.