Spiel-Marathon in Frankfurt an der Oder: Vom 4. bis 6. Juli öffnen die Messehallen ihre Tore für die 7. LTR-Party (Leaving the Reality). Auf insgesamt 1500 Quadratmetern Fläche findet ein 48-stündiger Dauerzock mit 650 vernetzten PCs statt.
Veranstalter sind der Brandenburger LAN-Verein NPFFO und das Medienleitzentrum Berlin . Im Zentrum der Messehalle 2 agieren die jungen Organisatoren von einer Bühne aus. Um sie herum werden 650 Plätze mit Netzanschlüssen für die Teilnehmer bereitgestellt.

Neugierige und Gastspieler erhalten am Rande des Geschehens die Möglichkeit, mit dabei zu sein. Besucher können durch die Tischreihen wandern und den Spielern über die Schulter sehen oder per Beamer und Scannershow einzelne Spiele auf der Leinwand verfolgen.

Ausreichend kostenfreie Parkplätze, Catering-Services, Nebenräume zum Schlafen und Kochen, Duschen und sogar ein Schwimmbad stehen Teilnehmern und Besuchern rund um die Uhr zur Verfügung.

Der Spiel-Marathon beginnt am Freitag um um 20 Uhr (Einlass 16 Uhr) und endet am Sonntag um 16 Uhr. Eine Anmeldung bei der NPFFO ist erforderlich.