Von L.A. Noire wird man wohl länger nicht mehr allzu viel hören, nachdem Rockstar vor rund einem Jahr deutlich machte, keine weiteren Pläne mit dem Detektiv-Spiel zu haben. Eine Fortsetzung schloss das Unternehmen aber immerhin nicht aus.

L.A. Noire - Witziger Outtakes-Trailer

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 141/1571/157
Die Animationstechnik für Gesichter war revolutionär - man darf gespannt sein, ob künftig weitere Spiele darauf setzen werden. Die Kosten dafür dürften aber den finanziellen Rahmen vieler Produktionen sprengen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Besondere an L.A. Noire ist die Technik hinter den Gesichtsanimationen, die von der australischen Firma Depth Analysis stammt. Und die wiederum veröffentlichte nun ein paar Outtakes. Das rund 5 Minuten lange Video könnt ihr euch folgend anschauen. Darin trifft man etwa auf ein paar Nieser und Versprecher.

Gerade durch die Animationstechnik wirkt das Ganze wie Outtakes aus einem Film und darüber hinaus ein wenig unheimlich. Entwickler Team Bondi gibt es nicht mehr, ein Teil des Team aber kümmert sich um den Next-Gen-Titel Whore of the Orient, der voraussichtlich 2015 erscheinen wird.

Zu dem Spiel tauchte vor längerer Zeit bereits ein erster Screenshot auf. Die Rechte an L.A. Noire liegen hingegen nach wie vor bei Rockstar.

15 weitere Videos

L.A. Noire ist für PS3, Xbox 360, seit dem 11. November 2011 für PC, seit dem 14. November 2017 für Nintendo Switch, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.