Das hochgelobte Detektiv-Game L.A. Noire bekommt ganze vier neue Versionen, wie Rockstar Games soeben bekanntgegeben hat. Ab November können sich also PS4- sowie Xbox-One-Besitzer über eine technisch verbesserte Variante des Games freuen. Falls ihr die Grafik des Spiels völlig ausreizen wollt, versprechen die Entwickler auch 4K auf der PS4 Pro und der Xbox One X.

L.A. Noire - Verbesserte Version für Switch, PS4, Xbox One und VR

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuL.A. Noire
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 157/1581/158
Mit VR-Brille ab in das 40er-Jahre L.A.!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

L.A. Noire für die Switch und VR? Ja, das war kein gedanklicher Aussetzer in der Überschrift. Hier handelt es sich ebenso um portierte, verbesserte Versionen, deren Inhalte aus dem ursprünglichen Spiel stammen. Also: Keine neuen Missionen, leider. Trotzdem könnte L.A. Noire mit Joy-Con und ein paar Touch-Screen-Elementen auf der Switch ziemlich viel Spaß machen.

Bilderstrecke starten
(29 Bilder)

VR-Brillen-Besitzer dürfen sich zwar nicht über den gesamten Titel, aber über sieben spielbare Fälle freuen, die aus L.A. Noire stammen. Wie teuer die Versionen werden sollen, wurde noch nicht verraten. Alle Portierungen finden am 14. November ihren Weg in die Läden.

L.A. Noire ist seit dem 20. Mai 2011 für PS3, Xbox 360, seit dem 11. November 2011 für PC, seit dem 14. November 2017 für Nintendo Switch, PS4 und Xbox One erhältlich. Jetzt bei Amazon kaufen.