Nach jahrelanger Entwicklung nahm die Geschichte um L.A. Noire ein recht trauriges Ende. Die Entwickler des Teams Bondi fühlten sich schlecht behandelt und protestierten, die Veröffentlichung auf dem PC verzögerte sich. Nun soll es keine weitere Downloadinhalte für das Spiel geben - aber das letzte Wort bei der Marke sei auch noch nicht gesprochen.

L.A. Noire - Rockstar hat keine Pläne für eine Fortsetzung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 141/1571/157
Das Entwicklerstudio existiert nich mehr - die Rechte an der Marke schon. Rockstar braucht aber immer etwas länger, um sich zu einem Nachfolger durchzuringen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

„ haben noch nicht damit abgerechnet, nicht vielleicht doch noch ein neues Spiel der Marke L.A. Noire zu veröffentlichen. Wir sind alle sehr zufrieden, wie sich das Spiel entwickelt hat und entscheiden uns noch, was die Zukunft für L.A. Noire als Serie zu bieten hat. Wir haben es nicht immer unbedingt eilig damit, Nachfolger zu Entwickeln. Das heißt aber nicht, dass wir nicht möglicherweise doch dazu kommen - seht euch Max Payne oder Red Dead Redemption als Beispiele an. Wir haben so viele Spiele, die wir machen wollen, und das ist immer eine Frage von Bandbreite und Zeitplanung.“

Tatsächlich lagen zwischen Red Dead Revolver und Red Dead Redemption über sechs Jahre - und immerhin acht Jahre zwischen Max Payne 3 und seinem direkten Vorgänger. Und obwohl Team Bondi nicht mehr existiert, gehört Rockstar immer noch das geistige Eigentum an der Marke. Obwohl der Start des Spiels recht gut war, kam es später zu Kritik seitens Team Bondi, welche in den Credits einige Mitarbeiter vermissten und behaupteten, dass einige der Entwickler überarbeitet waren und nicht dafür entschädigt wurden.

Letztlich endete die Geschichte im Verkauf der Rechte seitens Team Bondi, bevor das Studio insolvent werden würde und dessen ultimativer Auflösung. Nun - wir müssen abwerten, ob Rockstar die Rechte verwertet und einen Nachfolger zum Detektivspiel produziert. Immerhin war L.A. Noire eins der spannendsten Spiele des letzten Jahres. Das Warten auf eine Fortsetzung könnte sich also durchaus lohnen.

L.A. Noire ist für PS3, Xbox 360, seit dem 11. November 2011 für PC, seit dem 14. November 2017 für Nintendo Switch, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.