Laut Rockstar Games ist L.A. Noire noch nicht komplett. Könnte weiterer DLC für das Detektiv-Abenteuer geplant sein?

L.A. Noire - Noch mehr DLC geplant?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 146/1571/157
Wartet noch mehr Arbeit auf Cole Phelps?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Kotaku fragte bei Rockstar Games nach, ob man nach dem gestern erschienenen DLC „Kifferwahnsinn“ das Spiel nun als komplett ansehen könnte. „Das Spiel ist noch nicht komplett“, lautete die Antwort eines Sprechers.

Ob das bedeutet, dass noch mehr Download-Inhalte geplant sind? Immerhin wurden zwei komplette Dezernate (Einbruch und Betrug) aus dem Spiel entfernt. Natürlich könnte es auch nur weitere Waffen und Anzüge bedeuten.

Rockstar hat sich mittlerweile noch einmal zu dem Statement geäußert und dabei auf den Fall „Consul's Car“ hingewiesen. Der ist bisher ausschließlich durch den Kauf der nordamerikanischen PS3-Version erhältlich, soll aber noch überall verfügbar gemacht werden.

In dieser Woche erschien mit "Kifferwahnsinn" der letzte (offiziell angekündigte) Fall. Er ist für 320 Microsoft Points bzw. 3,99 Euro erhältlich.

L.A. Noire ist für PS3, Xbox 360, seit dem 11. November 2011 für PC, seit dem 14. November 2017 für Nintendo Switch, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.