Au weia, diese deutschen Übersetzungen. The Lipstick Murder heißt übersetzt „Der Lippenstift-Mord“. Der Mörder wäre mit „the murderer“ zu übersetzen. Aber was soll’s, am Ende kommt es auf das Gleiche heraus: Cole Phelps findet am Tatort eine nackte, blutig geschlagene Frau, die nichts bei sich trägt.

Die Untersuchung ihres Kopfes verzeichnet Cole jedoch als Hinweis in seinem Notizbuch. An der (von euch aus gesehen) rechten Hand ist der Finger geschwollen, vermutlich wurde ihr Ring nach Todeseintritt entfernt. Zudem trägt ihr Bauch eine Botschaft in Lippenstift-Schrift.

Einen Steinwurf rechts von ihr liegen zwei Gegenstände. Eine nutzlose Bürste sowie eine Tasche mit einem brandneuen Lippenstift. Lasst Cole den Lippenstift aufdrehen, um seine Neuwertigkeit festzustellen. Es ist somit nicht der Lippenstift, mit dem die Leiche bekritzelt wurde.

L.A. Noire - 4K-Trailer14 weitere Videos

An der Bank vor dem Baum liegt ein kleiner Globus. Schiebt die Schichten so zueinander, dass die Kontinente passen – ihr erkennt den amerikanischen Kontinent. Der Globus entpuppt sich als nobles Feuerzeug samt Adresse des Bamba Clubs. Südlich vom Opfer könnt ihr noch Fußspuren ausmachen – Männerschuhe, Größe 42. Fahrt anschließend zum Bamba Club.

Der Bartender Garrett Mason verrät euch den Namen des Opfers und weist euch auf den Besitzer der Bar, Mr McCall, hin, der ganz hinten alleine sitzt. Glaubt ihm seine erste Aussage, die Celines Verhalten am vorherigen Abend angeht. Daraufhin verrät er euch das Nummernschild des Typs, mit dem sie die Bar verlassen hat. Fragt anschließend, ob Garrett den Ehemann des Opfers kannte. Seine Antwort solltet ihr anzweifeln. Fragt erst dann nach dem fehlenden Ring.

Er weiß, wer ihr den Ring kaufte, verrät es euch aber nicht – zweifelt seine Antwort deswegen an und er spuckt aus, dass er mal auf sie stand. Celines Henrys Adresse gibt er auch dann preis, wenn ihr alle Fragen versemmelt. Ihr Haus ist euer nächstes Ziel. Sucht aber zuerst ein Telefon auf und lasst den Besitzer des Wagens mit dem erwähnten Nummernschild suchen.

Gleich hinter der Eingangstür in Celines Haus liegt eine Zeitung auf dem Boden. Lest dann die Notiz von Kühlschranktür auf. Sie gibt Cole eine weitere Adresse, nämlich die von Celines Mann, der eine eigene Wohnung unterhält. Im Esszimmer am Fenster befindet sich ein Stöckelschuh. Dreht ihn um, um die Schuhgröße festzustellen. Schlurft dann durch den Flur zu Celines Schminktisch, öffnet die leere Schmuckschatulle, die zu ihrem Ring gehört. Direkt daneben entdeckt Cole ein altes Fliegerbild von ihr, auf dem er den Ring erkennt.

Verlasst nun das Haus und geht zur Nachbarin Jennifer Horgan, die just in diesem Moment mit dem Auto eintrifft. Von ihr erfahrt ihr über einen Streit zwischen den Ehepartnern und dass Celine gegen 10 betrunken mit dem Auto aufbrach. Anschließend geht es mit dem Auto zu Jacob Henrys Wohnung.

Jacob tut überrascht, ist aber ein schlechter Schauspieler. Bevor ihr ihn befragt, solltet ihr sein Schlafzimmer durchsuchen und seine Schuhgröße feststellen. Schuhgröße 11 passt nicht, er selbst war nicht der Mörder. Nun solltet ihr den Notizblock in seiner Wohnung suchen und mit dem Bleistift die letzte Nachricht durchpausen. Die Nachricht verrät euch, dass er einen Killer angeheuert hat. Nun könnt ihr Jacob befragen.

Er lügt auf die Frage hin, wo seine Frau gestern Nacht hingegangen sei. Beweisen könnt ihr das mit dem Globus-Feuerzeug. Die zweite Frage beantwortet er wahrheitsgemäß. Die letzte Antwort zum Motiv kontert ihr als Lüge mit der Mordauftragsnotiz. Eine Schlägerei beginnt. Ruft danach das Dezernat an und lässt Jacob abholen. Gleichzeitig erfahrt ihr mehr zur Todesursache und über den Halter des Nummernschilds namens Mendez.

Fahrt zurück in das Polizeirevier, um Jacob zu verhören. Seine erste Lüge kontert ihr mit McColls Aussage. Seine zweite Antwort ist wahr. Bei der dritten könnt ihr die Aussage der Nachbarin heranziehen, die den Streit zwischen ihm und seiner Frau mitbekommen hatte, um seine Lüge zu beweisen. Bei der letzten Antwort sagt er wieder die Wahrheit.

Fahrt nun zu Mendez, dem Auftragskiller. Er wohnt in Apartment 16 des Hauses, wie ihr an der Türklingel feststellt. In seiner Wohnung findet ihr alle fehlenden Beweise. Seine Schuhe auf dem Boden, den roten Lippenstift und den Schraubstock.

Wie beinahe zu erwarten war, tritt Mendez die Flucht an. Erst geht es über die Dächer, dann mit dem Auto weiter. Zielt während der Fahrt auf seine Autoreifen. Habt ihr Mendez in Gewahrsam, ist der Fall abgeschlossen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: