Ein Boxer geht im Ring zu Boden. Aber der falsche Boxer. Zumindest hätte Carlo Arquero, der Manager von Albert Hammond, lieber gesehen, dass sein eigener Schützling auf die Bretter geht. Und nicht nur er, sondern auch ein paar hundert andere Leute, die ihre Kohle beim Wetten verloren haben. Hammond lebt nach seinem Sieg gefährlich und verdrückt sich deswegen ganz schnell.

Offnet Hammonds Spind in seiner Kabine und entnehmt die Notiz mit der Telefonnummer, die ihr so bald wie möglich per Telefonanruf in der Zentrale überprüfen solltet. Abgesehen von einer Zeitung gibt es hier nichts weiter. Lauft in den Flur zu Mickey Cohen.

Fahrt zur Adresse, die zur Telefonnummer gehört: Hotel El Mar. Dort ist niemand eingetragen, der Hammond heißt, aber ihr könnt an der Rezeption trotzdem im Buchungsregister nachschlagen. Ihr sucht nach einem Decknamen, einem prominenten Engländer. Winston Churchill fällt auf de rechten Seite auf.

L.A. Noire - 4K-Trailer14 weitere Videos

In seinem Zimmer (Nr. 207) lest ihr ein Telegramm, ein rot eingepacktes Pralinenherz (aufmachen), eine abgerissene Kinokarte und eine Zeitschrift auf. Schaut auf die rechte Seite der Zeitschrift und beachtet, wer den Coupon für das Eigenheim ausgefüllt hat: Candy Edwards, Hammonds Gespielin. Auf dem Nachttisch neben dem Bett liegt zudem ein Blatt Papier mit Buchmacher-Quoten. Der Gaskocher auf dem Tisch ist noch immer warm.

Fahrt nun zu Candy Edwards. Sprecht mit der Dame am Empfang des Motels. Sie verweist euch auf Apartment 7. Ihr kommt keine Minute zu früh, denn Hammonds Manager Carlo prügelt auf Candy ein. Zeit, auf ihn einzuprügeln.

Cole kann in diesem Zimmer wieder mehrere Utensilien finden. Zum Beispiel ein Busticket von LA nach Akron Ohio, eine Postkarte mit einem Schiff, das von New York ablegt, und ein Notizbuch in Carlos linker Jackentasche. Darin sind einige Namen verzeichnet. In seiner anderen Jackentasche liegt ein Messer.

Befragt nun Candy, die Cole vom Boden aufliest. Ihre Lüge zu ihrem Aufenthalt kontert ihr mit dem Coupon, den sie in der Zeitung ausgefüllt hat. Die zweite Lüge entlarvt Cole mit dem Zettel, auf dem die Buchmacherquoten stehen. Ihre Aussage, sie fahre direkt nach Hause, könnt ihr anzweifeln.

Candy muss beschattet werden. Nehmt die Zeitung von der Parkbank und setzt euch zur Tarnung hin. Lauft erst hinter ihr her, wenn sie etwas weiter entfernt ist, und haltet euch immer hinter einer Wand, denn sie wird sich ab und zu umdrehen und darf euch nicht entdecken. Ihr dürft aber auch nicht zu weit weg, sonst verliert ihr die Spur. Sie bringt Cole zu einem Wettbüro. Sprecht den Besitzer an und paust dann mit einem Bleistift die letzte Notiz vom Block frei, der beim Telefon liegt. Das führt euch zur Adresse des Examiner Drugstore.

Am Drugstore angekommen sprecht ihr mit dem Besitzer und sammelt eine Taxikarte neben dem Telefon auf. Nutzt das Telefon, um die Taxizentrale nach der Taxinummer zu löchern. Nummer 1-7-9! Sprecht noch einmal mit dem Besitzer des Ladens und fahrt anschließend zum Buchmacherbüro. Dort erwischt ihr das Taxi. Wartet, bis Candy ins Taxi steigt, und beschattet sie unauffällig. Sie fährt zum Busbahnhof.

Geht ebenfalls in das Busbahnhofsgebäude, aber schreitet nicht zu schnell voran. Candy darf Cole nicht sehen. Wartet, bis Candy auf die Damentoilette geht, dann greift ihr zu. Ihr kommt leider zu spät, aber ihr könnt am Boden den Revolver und die Handtasche auflesen. Untersucht die Kanone genau. In der Handtasche findet ihr den anderen Teil der Kinokarte. Fahrt nun zum Egyptian-Theatre-Kino.

Dort bekommt ihr den vollen Tatablauf zu hören. Es kommt zur Schießerei. Passt auf den Schützen am Balkon auf und haltet euch sonst an die Treppe. Habt ihr den italienischen Manager umgelegt, kommt Hammond aus seinem Versteck. Fall gelöst.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: