Der „World Joyland"-Vergnügungspark in China, der in manchen Bereichen Warcraft und StarCraft zum Vorbild hat, wurde mittlerweile eröffnet. Ein Besucher hat einen ersten Erfahrungsbericht verfasst.

Kurioses - Warcraft/StarCraft-Vergnügungspark in China wurde eröffnet - inklusive Fotos

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKurioses
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 218/2191/219
Die Ähnlichkeiten sind nicht von der Hand zu weisen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Anfang des Jahres haben wir bereits über den Park berichtet, zu diesem Zeitpunkt war man aber noch mit den Bauarbeiten beschäftigt. Damals hatten einige Bereiche noch Warcraft und StarCraft im Namen, diese wurden aber letztendlich nicht übernommen, wohl um rechtlichen Problemen mit Blizzard aus dem Weg zu gehen.

Im Warcraft-Bereich, genannt "Terrain of Magic", findet sich beispielsweise eine Wildwasserbahn und zahlreiche Statuen, die den Blizzard-Vorbildern äußerst ähnlich sehen. In der StarCraft-Welt ("Universe of Starship") wartet unter anderem eine Achterbahn, ein Freefall-Tower und ein 4-D-Erlebniskino.

Als bedenklich wird jedoch der schon sichtbare Verfall des Parks beschrieben, obwohl die Eröffnung erst vor zwei Monaten war. Risse in der Farbe und Rost an den Geländern geben bei einer Achterbahn zumindest nicht das Gefühl von Sicherheit.

Den kompletten Erfahrungsbericht sowie weitere Fotos findet ihr auf der Webseite von Shanghaiist.

Sonstiges - World of WarCraft Vergnügungspark

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (39 Bilder)

Sonstiges - World of WarCraft Vergnügungspark

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/40Bild 218/2571/257
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken