Nur wenige Monate nach seinem Tod wollen die beiden Spielzeughersteller Dragon in Dream und in icons Geld mit dem ehemaligen Apple-Mitbegründer und -Chef verdienen. Zu diesem Zweck soll im Februar eine Action-Figur auf den Markt gebracht werden.

Kurioses - Steve Jobs bekommt eigene Action-Figur

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 218/2361/236
Weitere Bilder dieser Action-Figur finden sich in unserer Galerie
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die 12 Zoll große Figur nennt sich passenderweise iCEO mini und soll für 99,99 US-Dollar in den Regalen zu finden sein. Mit dabei sind nicht nur Job's typische Kleidungsstücke, sondern auch zwei Paar Brillen, zwei Äpfel und noch ein 'One more thing'-Hintergrund. Auf den Bildern ist die Figur zwar auch mit einem iPhone, Mac und iPad zu sehen, das Zubehör liegt allerdings nicht mit dabei.

Höchstwahrscheinlich dürften Apples Anwälte einschreiten und rechtliche Schritte einleiten, immerhin ist diese Action-Figur nicht offiziell lizenziert und auch im letzten Jahr gab es ein identisches Szenario. Kurz nach dem Tod von Steve Jobs versuchte schon einmal ein Unternehmen eine Figur zu verkaufen, allerdings auf eBay.

Was aber wiederum für einen Verkauf sprechen dürfte, ist die Vergangenheit von Dragon in Dream. Die veröffentlichten schon mehrere nicht lizenzierte Action-Figuren, wie etwa eine von US-Präsident Barack Obama.

Apple - Steve Jobs Action-Figur

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (18 Bilder)

Apple - Steve Jobs Action-Figur

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 218/2361/236
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken