Man kennt es ja von thinkgeek.com und diversen anderen Seiten. Binäruhren, virtuelle Laserkeyboards, Blaulicht für Wasserhähne und ähnliches, zumeist elektronisches Equipement, dass trotz fehlender Funktionalität den grauen Büroalltag ein wenig aufhellt. Speziell zu Weihnachten boomt das Geschäft mit allerlei möglichen und unmöglichen Utensilien, die sich an den USB Port andocken lassen.

Die neuesten Erfindungen kommen hierbei vom Unternehmen ZweiZwei.biz. Dieses bietet nach seiner kunterbunten Palette aus Wurfweckern, USB Raumerfrischern und dem obligatorischen Sudokuapparaten nun zwei Neuzugänge im Sortiment.

Um unliebsame Kollegen vom eigenen Arbeitsplatz fernzuhalten, soll sich der moderne Bürohengst mit USB-Raketenwerfer und USB-Zirkuskanone ausrüsten, die - ganz auf Hightechkriegsführung getrimmt - via mitgelieferter Software justiert werden können.

Das diese Gerätschaften je einen seriösen Nutzen entfalten werden, wagen wir zu bezweifeln, wem es der Spass wert ist, ist mit 39.95 Euronen dabei.