Letzte Woche berichteten wir über die Namenssuche eines neuen Tunnels an der Bundesstraße 29 in Schwäbisch Gmünd - darunter fanden sich auch kuriose Namen wie Jogi-Löw-Tunnel, Nei-Naus-Tunnel und der 'Bud Spencer'-Tunnel.

Kurioses - Schwimmbad für Bud Spencer in Schwäbisch Gmünd, Tunnel wurde abgelehnt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKurioses
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 218/2191/219
Bud Spencer bekommt sein eigenes Schwimmbad
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der 'Bud Spencer'-Tunnel lag bei einer Abstimmung ganz vorn, doch der Gemeinderat von Schwäbisch Gmünd lehnte den Namen für den neuen Tunnel ab, was für Proteste und Buh-Rufe gegen den Ratsbeschluss sorgte. Dennoch soll der italienische Schauspieler in der 60.000-Einwohner-Stadt geehrt werden.

Statt seinen Namen für einen Tunnel herzuhalten, bekommt Bud Spencer nun ein eigenes Schwimmbad. Und das passt sicherlich auch viel besser zu ihm, da er in den 1950er Jahren unter seinem bürgerlichen Namen Carlo Pedersoli italienischer Meister im Brustschwimmen und über 100-Meter-Freistil war. 7 Jahre lang in Folge gewann er die italienische Meisterschaft.

Bud Spencer sagte, dass er Deutschland sehr liebe und dass er es sich verdient habe, ein eigenes Schwimmbad zu bekommen. Einen 'Bud Spencer'-Tunnel jedoch halte er für übertrieben.