Man ist das ja aus TV-Berichten mittlerweile gewohnt: Ein Mann nimmt eine andere Person als Geisel, hält dabei eine Pistole in der Hand und fordert Lösegeld ein. Ein identischer Fall ereignete sich Brasilien, als ein Mann in das Haus einer 60 Jahre alten Frauen einbrach und sie als Geisel nahm.


Er fuchtelte dabei mit einer Lightgun der 8-Bit Konsole Sega Master System herum und wollte Geld für die Geisel haben. Die Polizei konnte die Geiselnahme jedoch beenden, ohne dass es zu Schießereien mit Lichtstrahlen kam. Ein Polizeisprecher meinte dazu: "Wir konnten die Situation einschätzen und kamen während der Geiselnahme zum Entschluss, dass der Mann die Frau nicht verletzen konnte. Denn die Pistole war nicht an der Konsole angeschlossen."

Brasilien war früher übrigens einer der stärksten Märkte für Sega.