In der letzten Woche berichteten wir über ein Videospiel aus Japan, das sich Love Plus nennt und derzeit den Männern den Kopf verdreht. Dabei handelt es sich um eine Datingsoftware von Konami, die exklusiv für den Nintendo DS entwickelt wurde. Interagieren kann der Spieler über Touchscreen und Mikrofon, wobei die Interaktionen durchaus auch ins Detail der virtuellen Freundin gehen. Es wird ja sogar gemunkelt, dass japanische Männer die virtuelle Dame mit ins Bett nehmen.

Kurioses - Mann heiratet Videospiel

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKurioses
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 218/2191/219
SAL9000 mit seiner Frau Nene Anegasaki.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Am Wochenende ereignete sich eine Kuriosität, die alles Bisherige in den Schatten stellt. Ein Mann, der sich SAL9000 nennt, heiratete seine Freundin Nene Anegasaki. Nene ist aber kein Lebewesen, sondern die virtuelle Frau in seinem Nintendo DS. Die Anwesenden bei der Hochzeit waren SAL9000s Familie, Freunde und die Presse.

Noch kurioser aber dürfte sein, dass nach der Hochzeit, die übrigens online ausgestrahlt wurde, eine Petition für "Heirat zwischen Menschen und zweidimensionalen Charakteren" ins Leben gerufen und von über 3.500 Leuten unterzeichnet wurde. Was wäre also, wenn jemand Prinzessin Peach heiraten würde? Immerhin wäre sie dann "weg vom Markt" und dürfte nicht nochmals verheiratet werden. Mysteriös.

Ein weiteres Video