Das Unternehmen Doritos, bestens für die Herstellung von Tortilla Chips bekannt, führte eine Umfrage unter 2.052 Personen zum Thema Onlinespiele durch, um im Vorfeld der Veröffentlichung des eigenen Facebook-Spieles Doritos Dips Desperado ein paar Ergebnisse zu haben.

Kurioses - Frauen bevorzugen Facebook-Spiele vor Sex

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKurioses
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 218/2191/219
Immer mehr Frauen entdecken das Spielen für sich
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eines der Ergebnisse: Weibliche Spielerinnen bevorzugen Onlinespiele bzw. Facebook-Spiele vor Sex. Sie tummeln sich viel lieber in den virtuellen Welten herum und lösen ihre Quests, als mit ihrem Partner zu schlafen.

84 Prozent der Spielerinnen haben mehr Lust aufs Zocken und nur 70 Prozent genießen ihr Sexleben (wozu auch immer Doritos solche Angaben benötigt). Eine von fünf Spielerinnen zockt zudem im Bett.

Einen höheren Stellenwert scheint ebenfalls das Shopping zu haben, 71 Prozent bevorzugen dies und beim Baden sind es 75 Prozent.

Außerdem fand die Umfrage heraus, dass identisch viele Frauen in den Onlinespielen wie Männer anzutreffen sind. 49 Prozent der befragten Frauen spielen online, bei den Männern sind es 50 Prozent.