Wer kennt diese Situation? Man befindet sich auf Reisen, langweilt sich am Abend im Hotelzimmer, aber hat einfach nicht die nötige Hardware für eine gemütliche Zock-Session im Gepäck. In einem Hotel in Taiwan ist dies nun kein Problem mehr. Die Verantwortlichen haben dort High-End-PCs in den Zimmern platziert.

Kurioses - Dieses Hotel stellt High-End-PCs in den Zimmern auf

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKurioses
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 217/2181/218
So sieht ein Gamer-Zimmer in den Hotels aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das sogenannte "i Hotel" hat Zimmer, die gleich mit zwei High-End-PCs mit jeweils einer Nvidia GeForce GTX 1080 Ti und entsprechender Peripherie ausgestattet sind. Dazu gesellt sich dann noch ein Gaming-Stuhl von "DXRacer", der wohl auch bei vielen Zuhause steht. Gespielt wird dann auf einem 32 Zoll Monitor von Asus. Jeder Raum kostet etwa 100 Dollar pro Nacht. Allerdings gibt es auch Angebote für diejenigen, die nur zum Zocken kommen. Dann werden etwa 12 Dollar pro Stunde fällig. Doch damit hat das Hotel noch nicht das ganze Pulver verschossen.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Großes Gaming-Aufgebot

In der Lobby jedes Hotels gibt es dann noch eine Gaming-Area, falls ihr einmal mit mehreren Freunden zocken wollt. Dort stehen dann insgesamt zwölf vollausgestattete Rechner, die auf willige Zocker warten. Einen genaueren Blick auf das Hotel samt Gaming-Ausstattung gibt euch das verlinkte Video. Auch wenn ihr vermutlich kein Wort der Werbung versteht, könnt ihr euch trotzdem einen Einblick auf das dort aufgeführte Equipment verschaffen.