Bei vielen Spielen kann man mit Hilfe von Cheats bzw. Exploits Vorteile erlangen. Insbesondere bei MMOs ist das nicht all zu gern gesehen und führt nicht selten zum Bann. Immerhin ist das ja eine recht unfaire Sache. Aber es gibt nicht nur die Möglichkeit, sich mit Cheats das Spiel zu erleichtern. Immer mal wieder finden Spieler Exploits, mit denen sich die Spielmechanik austricksen lässt. Zumindest, solange es keinen Patch dafür gibt.

Kurioses - Der Gefahr bei SWTOR aus dem Weg tanzen...

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKurioses
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 218/2191/219
Wenn man tanzen kann, ist kein Gegner zu groß und kein Feind zu schwer... er ignoriert einen einfach. ;)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein besonders witziger Exploit ist kürzlich in Star Wars: The Old Republik aufgetaucht. In dem Spiel kann man sich wortwörtlich aus jeder Gefahrensituation „heraustanzen“. Ja, richtig gelesen! Tanzen! Wird man angegriffen, ganz egal ob von einem der schwächsten Gegner oder einem der stärksten Bosse - man muss nur ein kleines Tänzchen aufführen und schon wird der Angriff unterbrochen und man wird unverwundbar.

Ausgelöst wird der Tanz-Modus mit dem Befehl /getdown. Wie man in dem angehängten YouTube-Video gut sehen kann, verliert der Gegner das Interesse an einem tanzenden Spieler und greift stattdessen andere an. Wenn man also schnell ist, kann man den Kill den anderen Spielern der Gruppe überlassen und dann nur noch schnell den Loot einzusammeln. Und das ganz ohne einen Cheat zu benutzen. Nun - witzig ist es auf jeden Fall. Es dürfte aber nicht all zu lange dauern, bis der Exploit gepatched wird.

Wichtiger Hinweis: Laut BioWare werden Spieler gebannt, die das Exploit ausnutzen. Also nur darüber schmunzeln, nicht aber selbst ausprobieren.

Ein weiteres Video