Manch ein Spieler mag ab und zu innehalten und sich beim Zocken fragen, was er da tut oder ob es gerechtfertigt ist. Mancher hat vielleicht moralische Einwände gegen das Spielen als solches, sieht es als unproduktiven Müßiggang an, kann sich aber seiner Leidenschaft dennoch nicht erwehren. Manche sind vielleicht sehr religiös und haben sich schon immer gefragt, ob sie ihrem Glauben nicht auch an der heimischen Konsole irgendwie nachgehen können.

Kurioses - Bibel auf der Xbox 360 lesen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKurioses
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 218/2191/219
Taugen Spielkonsolen als Medium für religiöse Texte?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zugegeben, wir wissen nicht, wie umfangreich diese Gruppen von Gamern sind, wahrscheinlich weiß es auch sonst niemand. Das jedoch hält die B&H Publishing Group nicht davon ab, jetzt auf dem Indie Games Kanal von Xbox Live die Applikation Bible Naigator X zu veröffentlichen, die eine komplette Lektüre des Alten und Neuen Testaments ermöglicht, darüber hinaus Features wie eine Volltextsuche und ein Lesezeichensystem beinhaltet und 400 Microsoft Points kosten wird.

Aaron Linne, Executive Director für digitales Marketing bei B&H Publishing, bemerkte hierzu: "Die Xbox ist nicht mehr nur weltliche Unterhaltung. Wir können die Technologie, die andere entwickelt haben nutzen, um die Heilige Schrift zu studieren. Manche Leute fühlen sich einfach wohler mit einem Controller in der Hand als mit einem Buch."

Ein interessantes Detail ist, dass die Bible Navigator X nicht die in den USA bekannteste und verbreitetste Bibel-Edition, die King James Bibel, zur Vorlage hat, sondern die Holman Christian Standard Bible.