Angy Birds ist nicht nur ein Kultspiel für Handys und Konsolen. Es hat seinen Weg in die reale Welt gefunden.

Neben Plüschvögeln und entsprechend manifestierten gibt es nun auch noch das Katapult, mit dem die sonst scheinbar flugunfähigen Tierchen in suizidaler Absicht auf Schweine geschossen werden.

Das von Character Options hergestellte Spielzeug beinhaltet ein Katapult und einen roten Ball im Angry-Birds-Design. Es ist jedoch nicht bekannt, ob es noch ein paar mehr Spielzeuge (oder vielleicht noch ein paar mehr Bälle) geben wird. Selbst ein Sprecher der Herstellerfirma konnte dazu nicht viel mehr sagen.

Aber immerhin lässt sich nun ein wenig kreativer Offline-Spaß mit den wutschnaubenden Piepmätzen treiben. Alles, was man dazu braucht, sind ein paar Plüsch-Schweine, das Katapult, ein paar Bälle und eine Kiste Lego und/oder Bauklötze. Schon lässt sich ein typisches Angry-Birds-Szenario in der realen Welt nachbauen. True 3-D, wenn man so will.

Es sei allerdings angemerkt, dass das Umstürzen von Bauklötzchentürmen zu unerwartet schmerzhaften Effekten führen kann. Ebenso ist die Flugweite der Kamikatze-Vögel nicht durch das Ende eines Monitors begrenzt. Es sollte also darauf geachtet werden, niemanden zu treffen, wenn man schon offline Angry Birds spielen möchte.

Ein weiteres Video