Ein landläufiges Vorurteil sieht Konsumenten von Videospielen und allgemein Menschen, deren Hauptbetätigungsfeld der Computer ist, gern in Zusammenhang mit kalorienreichen Lebensmitteln. Das man aber auch Videospiele und kalorienreiche Lebensmittel recht gut miteinander kombinieren kann, beweist der spielbare Angry-Birds-Geburtstagskuchen.

Kurioses - Angry Birds - Kuchen-Edition

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 218/2201/1
Da fliegen sie wieder! Diesmal sogar essbar...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und Mama sagte immer: Mit Essen spielt man nicht! Weit gefehlt. Einen Geburtstagskuchen im Angry-Birds-Design gab‘s schon. Aber dieser, der nun für den 6. Geburtstag des kleinen Ben hergestellt wurde, ist sogar spielbar.

Er verfügt nicht nur über die entsprechenden Schweine-Figuren und ihre aggressiv-befiederten Gegenspieler aus Marzipan - er hat auch die entsprechenden Holzgestellnachbauten aus Schokolade und ein echtes Katapult.

Der dokumentierte Spieletest lässt die Vermutung zu, dass es durchaus viel Spaß macht. Allerdings muss kritisiert werden, dass das Spiel nur ein einziges Level hat, das innerhalb von wenigen Minuten durchgespielt werden kann. Die Ladezeit von nahezu 10 Stunden ist auch nicht gerade sehr zeitgemäß.

Lauffähig ist Angry-Birds-Cake auf jedem Kindergeburtstag und benötigt mindestens 600g Nougat, 250g Marzipan, 250g Schokobiskuit, 200g Sahne und diverse andere, dekorative Backzutaten. Von einer USK-Einstufung ist bisweilen nichts bekannt, sie dürfte aber, aufgrund der vorkommenden Gewaltszenen (Abschüsse von Schweinen mit Vögeln) bei 6-8 Jahren liegen. Die Performance liegt, zumindest beim ersten und bisher einzigen Test, bei etwa 6000 kCal, was das Spiel ist für Diabetiker eher ungeeignet macht.

Ein weiteres Video