Microsoft könnte die Xbox 3 noch vor Ende März enthüllen. Diese Spekulation stützt sich zumindest auf einem Bericht der Edge, laut dem Microsoft und Sony Drittanbieter darum gebeten haben sollen, Demos ihrer Next-Gen-Spiele auf der GDC 2013 vorzustellen.

Konsolen - 'Xbox 3'-Enthüllung wohl noch vor Ende März

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKonsolen
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 81/821/82
Microsoft wird Sony bei der Ankündigung der Next-Gen sicherlich keinen großen Zeitvorteil geben und spätestens wenige Wochen danach mitziehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wieso sollte also Microsoft wollen, dass Entwickler Spiele für die Xbox 3 zeigen, wenn sie noch nicht einmal angekündigt wurde? Es ist daher davon auszugehen, dass Microsoft diese spätestens auf der GDC 2013, wahrscheinlich aber doch vorher auf einem eigenen Event vorstellen wird.

Eine Enthüllung auf der E3 wäre einfach zu spät, zumal Sony um Monate im Voraus wäre. Die Japaner werden die PlayStation 4 nämlich voraussichtlich schon kommenden Mittwoch vorstellen. Und da Microsoft offenbar einen Launch für Ende 2013 anstrebt, muss eine Ankündigung noch vor der E3 im Juni erfolgen.

Die GDC 2013 wird vom 25. März bis zum 29. März 2013 in San Fransisco stattfinden. Sie gilt neben der E3 und Tokyo Game Show als eine der wichtigsten Spielemessen weltweit. Im Rahmen der GDC 2010 kündigte Nintendo übrigens den 3DS an, wenn auch eher nur beiläufig und mit wenig Details. Erst auf der E3 gab es dann die große Enthüllung. Gut möglich, dass Microsoft und Sony einen ähnlichen Schritt gehen könnten.