Das vor wenigen Tagen bestätigte 'Day One'-Update der PlayStation 4 wird sich laut Sonys Shuhei Yoshida im Hintergrund herunterladen lassen. Dadurch muss man also nicht zwingend warten, bis die insgesamt 300 MB heruntergeladen wurden, auch wenn das bei den heutigen Bandbreiten nicht allzu lange dauern dürfte.

Konsolen - PS4-'Day One'-Update lässt sich im Hintergrund herunterladen, Kinect Sports Rivals mit kostenloser Trial-Version

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 81/891/89
Eigene Wallpaper können nicht verwendet werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gut möglich jedoch, dass die Server am Launch-Tag dem Ansturm nicht Stand halten. Darüber hinaus meinte er, dass die PlayStation 4 nicht die Möglichkeit mit sich bringen wird, eigene Bilder als Wallpaper verwenden zu können. Allerdings könne man Fotos seines Facebook-Accounts importieren und diese als Avatar nutzen.

Auch zur Xbox One gibt es Neuigkeiten: direkt zum Launch wird eine kostenlose Trial-Version zu Kinect Sports Rivals zur Verfügung stehen, die den Untertitel Preseason trägt. Damit will Microsoft den Spielern dann doch noch die Möglichkeit geben, das Spiel zumindest anspielen zu können. Denn Kinect Sports Rivals wurde ins nächste Jahr verschoben.

Preseason wird die Disziplin "Wake Racing" beinhalten, wobei es bis zum Release im März 2014 monatliche Herausforderungen geben soll, über die man Ingame-Awards freischalten kann. Wer sich den Titel zwischen dem 22. und 30. November herunterlädt, erhält den Spieler-Titel "Founder", einen Anzug sowie ein "Wake Racer" für das Spiel. Kinect Sports Rivals Hub wird zum Launch der Trial-Fassung ebenso zur Verfügung stehen.