Pünktlich zur Leipziger Games Convention liefern sich Microsoft und Sony ein Preisduell erster Güte. Beide Unternehmen senkten im Vorfeld der Messer die Preise für ihre Vorzeigekonsolen nochmals deutlich und erhoffen sich dadurch den Absatz der Geräte anzukurbeln.
Der europäische Preis der Xbox wird zukünftig mit 149,99 Euro festgesetzt, die Playstation 2 wird nach neusten Berichten mit etwa 149,95 Euro in ähnliche Preisregionen vorstoßen. Auch was die Spiele betrifft wird man sich einen Kampf mit Top-Softwaretiteln liefern. Die Xbox tritt in den nächsten Monaten mit Halo 2, Forza Motorsports Fable Star Wars: Knights of the Old Republic 2, Outrun 2, Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory und Doom 3 an, die PS2 wird versuchen mit Titeln wie Gran Turismo 4, The Getaway: Black Monday, Singstar Party, EyeToyTM Play 2, Killzone, GTA San Andreas, Burnout 3: Takedown und Metal Gear Solid 3: Snake Eater zu kontern.

Eine heiße zweite Jahreshälfte auf dem Konsolenmarkt steht uns also bevor, was besseres kann uns Zockern eigentlich gar nicht passieren.