Mad Catz nannte in einer Pressemitteilung sowohl den Erscheinungstermin als auch den Preis der kommenden Micro-Konsole M.O.J.O.

Konsolen - Preis und Termin für Micro-Konsole M.O.J.O. bekannt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKonsolen
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 81/821/82
So sieht sie aus, die Konsole von Mad Catz.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach wird das Gerät am 10. Dezember 2013 zum Preis von 249 Euro erscheinen, die Vorbestellungen dazu sind bereits möglich. Wie es heißt, sei die Konsole nur in begrenzter Stückzahl erhältlich, genaue Zahlen wurden jedoch nicht genannt.

"Die M.O.J.O. Micro-Konsole für Android hat aufgrund ihrer High-Performance Hardware, der offenen Software Plattform sowie des Öko-Systems an Zubehör bereits für gewaltiges Interesse gesorgt", sagt Darren Richardson, Präsident und Chief Executive Officer von Mad Catz Interactive, Inc. "M.O.J.O. ist das Herz unserer GameSmart Mobile Initiative, die unverfälschte Gaming-Erfahrung auf mobile Plattformen bringt."

Im Inneren schlummern ein Tegra 4 T40S mit 1.8GHz, 2GB Arbeitsspeicher, 16GB interner Speicher (mit microSD erweiterbar, unterstützt SDXC-Karten mit bis zu 128 GB), HDMI Out mit voller 1080p-Auflösung, Bluetooth und WiFi 802.11 a/b/g/n. Ausgeliefert wird das Gerät mit Android 4.2.2.

M.O.J.O. ist natürlich nicht nur für Spiele nutzbar, auch Musik und Videos können auf einem großen Bildschirm wiedergegeben werden. Außerdem verspricht man 5.1-Surround-Sound-Unterstützung.

Der Konsole liegt darüber hinaus ein Controller bei, der stark an ein Xbox-Gamepad erinnert.