Mit satten 599 Euro hatte es die PlayStation 3 anfangs keineswegs leicht, lag sie doch eher wie Blei in den Regalen. Nach der Preissenkung und ein paar Jahre später dann kam Sonys Große der Xbox 360 immer näher und näher - gefährlich nahe.

Konsolen - IDC: PS3 überholt Xbox 360 endgültig

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 78/811/81
Welche der beiden "verbleibenden" Konsolen wird als nächste abgelöst?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun soll die PlayStation 3 die Xbox 360 in den Verkaufszahlen endgültig überholt haben. Das zumindest behauptet das Marktforschungsinstitut International Data Corporation, wonach sich die PlayStation 3 bis Ende Dezember 2012 77 Millionen Mal und die Xbox 360 76 Millionen Mal verkauft habe.

Allerdings ist nicht so richtig klar, ob man es hier mit den Auslieferungszahlen der Konsolen oder den tatsächlichen Verkäufen zu tun hat. Sollte es sich nur um die Auslieferungszahlen handeln, so sind diese im Grunde nichtssagend.

Das mit den Verkäufen könnte aber ganz gut hinkommen, da Microsoft und Sony die letzten offiziellen Zahlen vor etwas über einem Dreivierteljahr veröffentlichten. Da lag die PlayStation 3 bei 70,2 Millionen Einheiten und die Xbox 360 laut Microsoft bei 70 Millionen.

Der Unterschied zwischen 77 und 76 Millionen ist da dann doch etwas größer. Die Xbox 360 befindet sich genau ein Jahr länger auf dem Markt.