Die Macher von Project Cars wagen sich an eine eigene Konsole. Unter dem Namen "The Mad Box" wollen sie eine Hardware für alle Gamer erschaffen, die locker mit den kommenden Generationen mithalten kann. Das Ziel: Konkurrenz zur PlayStation, Xbox und zu Nintendo zu schaffen.

Die Visionäre hinter der neuen Mad Box haben nun erste Konzeptbilder der Konsole veröffentlicht. Die Mad Box sieht darauf eher wie ein Tower-PC aus, der mit einigen sichtbaren Lüftern und interner sowie externer Beleuchtung daherkommt. Denkbar wäre auch, dass die farbigen Streifen nicht leuchten, sondern vom Kunden in einer bestimmten Farbe bestellt werden können. Mehr Details zur neuen Mad Box gab es aber noch nicht. Die Konsole wird vermutlich noch Jahre auf sich warten lassen.

Die Spielerschaft ist sich uneins

So soll die Mad Box aussehen, wenn sie fertig ist.

Die Reaktionen unter dem Tweet von Ian Bell, dem Mitgründer der Slightly Mad Studios, sind eher gespalten. Viele finden das Design der Mad Box weniger gelungen. Ein paar Gegenstimmen freuen sich, dass die Macher nicht das übliche Kasten-Design der aktuellen Konsolen nachahmen. Was sagt ihr zu den Ideen der Mad Box?