In diesem Jahr steht der Generationswechsel unter den Konsolen an und bringt natürlich einige exklusive Spiele mit sich, die nur für die Next-Gen erscheinen werden. Dazwischen tummeln sich aber noch zahlreiche weitere, die sowohl für die Next-Gen als auch die Vorgänger-Konsolen auf den Markt kommen, wie etwa Watch_Dogs, Battlefield 4 und Co. Und Ubisofts "Next-Gen-Spiele" Tom Clancy's The Division sowie The Crew kommen nun offenbar sogar für Xbox 360 und PS3 (sowie PC).

Konsolen - EA: "Cross-Gen-Games" wird es in den nächsten zwei Jahren weiterhin geben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 78/811/81
Die alten Konsolen haben noch lange nicht ausgedient und sollen vor allem von ihren Herstellern die nächsten Jahre weiterhin unterstützt werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das ist bekanntlich normal bei einem Generationswechsel - und laut EAs Executive Vice President Patrick Soderlund wird das noch eine Weile so bleiben. In der Vergangenheit sei der Großteil der neuen Spiele im ersten Jahr "Cross-Gen" gewesen, im zweiten Jahr wurden es dann immer weniger Titel. Im dritten Jahr hingegen waren es nur noch ein bis zwei Spiele, die für mehrere Konsolen-Generationen erschienen.

So sei es auch diesmal, zwischen 18 und 24 Monate würde es dauern, bis man vollständig bei der nächsten Generation angekommen sei. Am Ende würden die Konsumenten EA [bzw. den Publishern] mitteilen, wann sie weiterziehen können. Es sei völlig normal, dass am Anfang einer neuen Generation die meisten Verkäufe auf den alten Konsolen sattfinden, schließlich fehlen den neuen Systemen noch die Spieler.