Die Playstation 3 galt lange als unknackbar, jetzt ist es einem Team gelungen den jahrelang ungelösten Kopierschutz der Konsole zu durchbrechen. Mittels eines 120 US-Dollar teuren speziellen USB-Sticks wird die Software auf die Playstation 3 aufgespielt, welche danach in der Lage ist unsignierten Code auszuführen. Im Klartext bedeutet das, dass der Playstation-Nutzer in der Lage ist eigene Programme auf seine Konsole aufzuspielen und auszuführen.

Konsolen - Die Playstation 3 wurde geknackt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 78/811/81
Der Kopierschutz der PS3 wurde geknackt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Außerdem ist es möglich ganze Spiele auf die Konsole zu übertragen, sodass es nicht mehr nötig ist die DVD einzulegen. Obendrein gefährdet dieser Hack nicht die Onlinefähigkeit der einzelnen Spieletitel, sodass alle Spiele weiterhin über das Playstation Network gespielt werden können. Auch wenn der Stick derzeit noch nicht käuflich zu erwerben ist, wurde der Dongle auf mehreren Szene bekannten Seiten als echt und 100% funktionstüchtig erklärt.

Wie Sony auf diese Nachricht reagiert ist noch nicht bekannt, wir werden euch aber natürlich informieren falls von offizieller Seite ein Statement abgegeben wird.
Die PlayStation 3 ist eine Spielekonsole von Sony Computer Entertainment und ist seit dem 23. März 2007 in Europa erhältlich. Neben ihrer Funktion als Videospiel-Plattform ist die PS3 auch in der Lage, Audio-CDs, DVDs und Blu-ray Discs wiederzugeben. Die Konsole wurde bisher über 38 Millionen Mal auf der Welt verkauft.