Wie die Mannen der japanischen Spieleschmiede Konami bekanntgegeben haben, konnten im Geschäftsjahr 2007 (01. April 2006 bis 31. März 2007) weltweit rund 8,47 Millionen Einheiten der Fußballsimulation Pro Evolution Soccer verkauft werden. Im Vorjahr wanderten von der Spieleserie hingegen nur 7,08 Millionen Einheiten über die Ladentheken. Als größter Abnehmer kristallisiert sich dabei Europa heraus: Hier konnte das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr 5,92 Millionen Einheiten verkaufen.