In einem Gespräch mit MCV äußerte sich der Präsident von Konami Europa, Kunio Neo, zu der Preisgestaltung von Shops aus Großbritannien, welche Spiele deutlich billiger anbieten als beispielsweise Läden aus Deutschland.

Konami - "Preisgestaltung von UK-Spielen sehr schlecht"

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKonami
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 24/251/25
Auch Deus Ex: Human Revolution ist bei UK-Shops sehr günstig zu haben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Die Preisgestaltung von UK-Spielen ist sehr schlecht. Die Einzelhändler senken die Preise immer weiter und die Gewinne für Publisher werden so immer kleine."

"Wir sind hier in Deutschland und trotz der wirtschaftlichen Bedingungen in vielen anderen Ländern macht Deutschland alles richtig."

"Wir sind nicht wie ein US-Publisher, der eine Niederlassung in Großbritannien hat.
Diese leiden nämlich wegen ihrem Fokus auf Verkäufe in Großbritannien."