Update weiter unten! Vor einigen Stunden kam das Gerücht auf, wonach Hideo Kojima Konami verlassen hat. Diese haben ihren Ursprung bei Reddit, nachdem entdeckt wurde, dass die Logos von Kojima Productions von der offiziellen Webseite zu Metal Gear Solid verschwunden sind.

Konami - "Kojima Productions" offenbar tot, neuer Name für Studio *Update*

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKonami
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 24/251/25
Hier der Vorher- und Nachher-Vergleich: sowohl das Logo von Kojima Productions als auch der Schriftzug "A Hideo Kojima Game" wurden entfernt. Falls das Bild zu klein ist, dann klickt auf den Quellenlink weiter unten bei VideoGamer.com.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein wenig merkwürdig ist das schon, denn nicht nur die Logos sind weg, sondern auch auf den Covern zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain und Metal Gear Solid: Ground Zeroes fehlt plötzlich der Hinweis "A Hideo Kojima Game".

Inzwischen hat Konami reagiert und ein Statement an VideoGamer.com geschickt: "Konami Digital Entertainment, inklusive Mr. Kojima, wird weiterhin an 'Metal Gear'-Produkten arbeiten und sie supporten. Bitte wartet auf künftige Ankündigungen."

Ob das nun eine Bestätigung ist, dass Kojima dem Konzern gar nicht den Rücken kehrte, darüber lässt sich mit Sicherheit streiten.

Sollte sich etwas in dieser Sache tun, werden wir weiter darüber berichten.

Update: Offenbar ist Kojima Productions tot, denn es deutet einiges darauf hin, dass aus dem Unternehmen das neue Studio "Konami Los Angeles Studio" wurde.

Während der offizielle Twitter-Kanal "Kojima Pro Live" nun auf "@metalgear_en" umgestellt wurde, wird ein Stellenangebot auf der 'Kojima Productions'-Webseite jetzt für Konami Los Angeles Studio gelistet. Die ursprüngliche Webseite wiederum wird auf ein neues 'Metal Gear'-Portal umgeleitet. Das erklärt aber nicht den Wegfall von "A Hideo Kojima Game". Zudem passt auch das Statement nicht so richtig, da Kojima kürzlich noch deutlich machte, dass Phantom Pain sein letztes Metal Gear sein wird.