Einen neuen Blick auf die Fox Engine bekommen wir wohl am 30. August. Dann wird die Grafik-Engine auf einem Event zum 25. Jubiläum von Metal Gear präsentiert.

Kojima Productions - Nächsten Monat wird die Fox Engine präsentiert

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Erste Eindrücke der Engine gab es bereits im vergangenen Jahr
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Fox Engine ist laut Hideo Kojima beinahe fertig, aber um sicherzustellen, dass sie auch tatsächlich funktioniert, müsse man nebenher ein Spiel entwickeln, um so immer weitere Verbesserungen vornehmen zu können. Eigentlich sollte Metal Gear Rising: Revengeance dieses Spiel sein, doch nach dem Entwicklerwechsel kommt dafür nun die hauseigene Engine von PlatinumGames zum Einsatz.

Was die Fox Engine kann, soll nun am 30. August gezeigt werden. Dabei wäre es möglich, dass es sich dabei gleichzeitig um Szenen aus einem neuen Spiel handelt, dem „Project Ogre“. Davon sprach Kojima zumindest in einem früheren Interview. Denn man wolle nicht einfach nur die Technik vorzeigen, sondern es in Verbindung mit dem in Entwicklung befindlichen Spiel präsentieren.

Das geplante Event ist dabei nicht nur für geladene Gäste und Pressevertreter bestimmt, 50 Fans haben die Chance, ebenfalls daran teilzunehmen. Ob die Präsentation live per Stream übertragen wird, steht aber weiterhin nicht fest. Entsprechend könnte es etwas dauern, bis das Bildmaterial im Internet zu sehen sein wird.