Wenn man denn einem Bericht von Bloody-Disgusting glauben darf, wird das geplante Resident Evil 5 nicht direkt an Resident Evil: Afterlife anknüpfen, sondern die Vorgeschichte zu dem ganzen Desaster erzählen.

Somit geht es also zurück ins Jahr 1998, wo der Umbrella Corporation das Missgeschick mit dem T-Virus passierte und schließlich Racoon City befallen wird.

Sienna Guillory wird nicht nur als Jill Valentine zurückkehren, sondern auch die Hauptrolle übernehmen. Milla Jovovich, die gemeinsam mit ihrem Mann erneut die Produktion übernehmen wird, bekommt mit Alice hingegen nur eine Nebenrolle.

Der Film trägt übrigens den Titel Resident Evil: Begins, der bereits 2009 in der Gerüchteküche auftauchte. Geplanter Kinostart ist im September 2012.