Nun also doch, Pacific Rim 2 ist beschlossene Sache. Nach anfänglicher Skepsis, ob dem Sequel überhaupt grünes Licht gegeben wird, hat Guillermo del Toro freudige Nachrichten für alle Fans des ersten Streifens: Der Film wird gedreht, und Del Toro führt wieder Regie.

Kino News - Pacific Rim 2 hat grünes Licht bekommen, Guillermo del Toro führt wieder Regie

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/20Bild 201/2201/220
Wie ein Phönix aus der Asche - Pacific Rim 2 hat grünes Licht für den Dreh
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nachdem Regisseur Guillermo del Toro erst Anfang Juni mitteilte, dass er ohne definitive Zustimmung von Seiten Warner Bros. und Legendary Pictures gemeinsam mit Zak Penn an einem Drehbuch zu Pacific Rim 2 arbeitet, wuchs die Hoffnung der Fans auf ein Sequel zu Pacific Rim.

Auch der Erfolg von Godzilla mag die Entscheidung mit beeinflusst haben, jedenfalls hatte Del Toro wunderbare Nachrichten aus Toronto, wo er derzeit an der Post Production seines nächsten Filmes Crimson Peak sitzt. So werde es zu Pacific Rim sowohl eine animierte Serie, ein Fortführung des Graphic Novels Pacific Rim: Tales from Year Zero, und, was am wichtigsten ist, auch ein Sequel geben.

Grünes Licht gab es allerdings nicht von Warner Bros., sondern von Universal Pictures, die den Vertrieb des Sequels übernehmen werden. Produziert wird der Film wieder von Legendary Pictures. Gegenüber Buzzfeed teilte Del Toro mit, dass alle Charaktere auch im Sequel wieder auftauchen werden. Das gilt für Raleigh, Mako, Newt, Gottlieb und vielleicht sogar für Hannibal Chau.

In die Kinos kommen soll Pacific Rim 2 am Freitag, den 7. April 2017.

5 weitere Videos