An diesem Wochenende startet die Neuauflage der Teenie-Klassikerserie Sabrina - Total verhext! in Form eines komplett umgewandelten Remakes im düsteren Look mit Chilling Adventures of Sabrina. Und kaum ist das eine Remake draußen, steht bereits das andere Remake an, dieses Mal von einer anderen kultigen Teeniekomödie: Clueless - Was sonst!.

Von links: Brittany Murphy, Alicia Silverstone und Stacy Dash als verzogene Gören in Clueless - Was sonst!

Clueless - Was sonst! von 1995 katapultierte die damals noch relativ unbekannte Alicia Silverstone, die zuvor noch eher aus den Musikvideos von Aerosmith bekannt sein durfte, über Nacht zum Superstar neben ihren Co-Darstellern Paul Rudd, heute bekannt als Ant-Man, und der verstorbenen Brittany Murphy. Amy Heckerlings Komödie war dabei eine Persiflage auf die seinerzeit beliebten Jugendserien der Reichen und Schönen wie Beverly Hills, 90210. Der weltweite Erfolg zog eine Serie nach sich, die von 1996 bis 1999 im Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Über 20 Jahre später ist es wohl an der Zeit, ein Remake zu produzieren. Zumindest befindet sich eines bei Paramount Pictures in der frühen Phase, weswegen es noch kaum Details etwa zur Besetzung gibt. Allerdings wurde die Leinwand dieses Mal geschlagen von der Bühne, denn ein Clueless-Musical feiert seine Premiere bereits am 20. November als Off-Broadway-Stück.