Planet der Affen: Prevolution, bislang international äußerst positive Kritiken erhalten, schaffte den direkten Sprung auf den ersten Platz der deutschen Kino-Charts. Insgesamt sahen den Film 442.874 Kinobesucher seit seinem Kinostart bis zum 14. August.

Das hat zur Folge, dass mit Die Schlümpfe und Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2 zwei Top-Kandidaten nachgeben und jeweils einen Platz nach unten rutschten. Beide Filme zeigen sich aber nach wie vor stark: Insgesamt 1.264.666 Kinogänger schauten bislang Die Schlümpfe, bei Harry Potter sind es sagenhafte 5.884.001.

Ansonsten findet sich mit Resturlaub noch ein weiterer Neueinsteiger in den deutschen Kino-Charts, während Super 8 offenbar nicht ganz so gut ankommt. Lediglich 403.432 Leute wollten den Film bislang sehen und ließen ihn somit auf Platz 6 rutschen.

Welche Bewegungen es sonst noch in den Charts gegeben hat, erfahrt ihr direkt unter gamona.de/kino-charts bzw. unter dem Link "Charts" in der Navigation. Dort findet ihr unsere optisch neu gestalteten und jeden Dienstag aktualisierten Kino-Charts.