Letztes Video ansehen

Nicht wundern, wenn ihr nach dem Durchspielen von Kingdom Hearts Re-Coded nicht das letzte Video im Theatre Mode ansehen könnt. Dies ist an eine bestimmte Bedingung gekoppelt: Ihr müsst 20 Trophäen gesammelt haben, um das Video ansehen zu können. Wenn dies nicht geschehen ist, bleibt euch nichts anderes übrig, als die Ärmel hochzukrempeln und noch einige Erfolge einzufahren.

Chocobo-Schwert erhalten

Auch in Kingdoms Hearts – Re:coded kann man das berühmte Schlüsselschwert bekommen. Wiederholt dazu die Story der Arena des Olymps und kämpft gegen Granitos im Layer 15. Dadurch bekommt ihr die Möglichkeit den Layer 30 zu durchlaufen und gegen weitaus kräftigere Feinde zu kämpfen. In Layer 27 findet ihr in einer Kiste das Schwert Chocobo, das den Weg durch Layer 30 zu einem Kinderspiel macht.

Avatar-Systemkerne erhalten

In Kingdom Hearts – Re:coded könnt ihr auch ohne andere Spieler an die begehrte Avatar-Teile kommen. Geht dazu einfach im Avatar Modus auf Zufallsbegegnung, sucht euch Ebene und Mission aus und klickt auf „Los“. Nun kommt es auf die Menge an Zeit, die ihr bereit seid zu warten. Bei 15-45 Minuten erscheint ein Ballon mit einem Avatar drauf. Bei ca. 2 Stunden sind es gleich drei. Tippt nun auf den Ballon und ihr bekommt einen Rubbellos, den ihr anschließend für die benötigten Avatar-Teile einlöst. Zusätzlich bekommt ihr eine Ebene für den Avatar-Systemkern in der sich alle +4 Status Matrix Chips und LP+8 befinden. Das D-Eisga Abschlusskommando hält sich auch dort auf.

Extra-Ende bei den Inseln des Schicksals freischalten

Um in Kingdom Hearts Re:coded das Extra-Ende freizuschalten, müsst ihr bei den Inseln des Schicksals mit Selphie/Wakka sprechen. Welche Antworten ihr dabei wählt, ist für das Ergebnis nicht relevant. Zerstört danach die Blöcke in der oberen Ecke, bis ihr ein Glitzern seht. Anschließend müsst ihr ein paar beschworene Schattenlurche erledigen. Wiederholt das Ganze, bis der Riku erscheint. Schon ist das Extra-Ende freigeschaltet.

Viel Spaß!