In der aktuellen Ausgabe der Famitsu spricht Tetsuya Nomura erneut über die Entwicklung von Kingdom Hearts 1.5 HD Remix. Dabei kam er auch kurz auf Final Fantasy X HD zu sprechen.

Kingdom Hearts HD 1.5 Remix - Nomura über die Entwicklung der HD-Sammlung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 40/561/56
Eine Ankündigung für Europa und Nordamerika steht weiterhin aus
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So habe man sich für die HD-Sammlung noch vor Final Fantasy X HD entschieden, von dem wir seit der Ankündigung auf der TGS 2011 nichts mehr gehört haben. Kingdom Hearts 1.5 HD Remix sei zudem das Ergebnis von nur zwei Programmierern, die es im Verlauf eines Jahres bewerkstelligen konnten. Die Entwicklung ist nun beinahe abgeschlossen.

Nicht nur die Grafik wurde dabei aufgehübscht, die Kamerafunktion entspricht nun der aus Kingdom Hearts 2. Nomura lässt die Fans zudem wissen, dass es diesmal keinen neuen geheimen Film geben wird.

Vergangene Woche sprach er bereits mit dem Magazin und erklärte in einem Interview, dass die alten Charaktermodelle mit denen aus Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance ausgetauscht wurden. Auf die Frage, ob noch eine HD-Version von Kingdom Hearts 2 folgen würde, antwortete er mit einem Lächeln: „Es wäre ungewöhnlich, wenn nicht.“

In 1.5 HD Remix ist das erste Kingdom Hearts und Kingdom Hearts Re: Chain of Memories in spielbarer Form enthalten, zu Kingdom Hearts 358/2 Days gibt es lediglich die Zwischensequenzen, die etwa zwei bis drei Stunden lang dauern sollen.

Nebenbei erwähnte Nomura noch, dass seine Arbeit an Lightning Returns: Final Fantasy XIII bereits abgeschlossen ist, er hat für das Spiel die neuen Kostüme von Lightning und Snow entworfen. Die Entwicklung von Final Fantasy Versus XIII schreite zudem weiter voran.

Kingdom Hearts HD 1.5 Remix ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.