Wie ihr es mittlerweile gewohnt seid, folgt ein weiterer Freier-Flug-Abschnitt, bevor ihr auch nur einen Fuß auf die neue, geheimnisvolle Welt setzen könnt. Eine besondere Aufgabenstellung gibt es dieses Mal jedoch nicht. Fliegt schlichtweg zügig nach unten und sammelt den Bonuspunkt, der erst gegen Ende der Flugpartie erscheint.

Ein warmer Empfang sieht anders aus: Kaum hat Riku den Raster erreicht, nehmen ihn einige seltsame Wärter in Gewahrsam. Er leistet keinen Widerstand und begibt sich auf eine eigenwillige fliegende Maschine. Während des Fluges schließt ihr Bekanntschaft mit Sam, der offenbar ebenfalls gefangen genommen wurde. Schon bald hat es hat den Anschein, als wollten die Überraschungen gar kein Ende mehr nehmen. Ihr bekommt von einem fremden Mann gesagt, dass ihr zu der Teilnahme an einem Lichtrenner-Kampf verpflichtet seid. Ohne große weitere Worte geht es auch schon los.

Führt euch die Renn-Erklärung zu Gemüte und sattelt auf den flotten Flitzer. An das Beschleunigen respektive Bremsen braucht ihr keine Gedanken zu verschwenden, denn Rikus Renner fährt automatisch mit gleichbleibender Geschwindigkeit. Wichtiger ist die Wahl des richtigen Modus: Im Angriffsmodus könnt ihr mit A auf Gegner schießen, die sich vor euch befinden, während ihr im Defensivmodus eine tödliche Spur hinter eurem Renner zieht, mit der ihr heranrauschende Fahrer ausschalten könnt.

Wechselt je nach Situation und Bedarf zwischen den verschiedenen Modi und weicht gelegentlichen Schüssen von fliegenden Maschinen aus. Nach einigen Runden greift ein großer Traumfänger an. Solange er hinter euch bleibt, könnt ihr ihm im Defensivmodus ordentlich zusetzen. Wechselt sofort auf den Schussmodus, wenn das Ungetüm vorausfährt. Kommt es nahe an euren Lichtrenner heran, solltet ihr euch möglichst seitlich halten. Energiescheiben können mit B übersprungen werden. Feuert immer weiter, bis ihr dem Biest das Lebenslicht ausgepustet habt. Anschließend trifft Riku erneut auf Sam, der offenbar einen Ausweg aus dem Raster gefunden hat und versucht, seinen Vater aus dieser Welt zu retten.

Habt ihr euch die aufschlussreiche Rückblende angeschaut, könnt ihr das Spiel speichern. Geht daraufhin den Durchgang zum nächsten Gebiet entlang. Lauft geradeaus, springt von der Plattform nach unten und geht den links abzweigenden Weg bis zum Luftschiff. Untersucht es mit A und fahrt damit zur Stadt. Nehmt die Rail nach unten und ihr trefft erneut auf Sam. Nutzt im darauffolgenden Kampf die Umgebung für Angriffe im Freien Fluss und führt die Codeknacker-Aktion aus, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: