Auf der Tokyo Game Show gab es einige Neuigkeiten zu Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance, darunter auch die Bestätigung einer Augmented-Reality-Funktion. Ein neuer Trailer zum Spiel steht ebenfalls bereit.

Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance - Enthält Augmented-Reality-Funktion, TGS-Trailer veröffentlicht

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 61/621/62
Neku aus The World Ends With You
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dream Eaters nennen sich die neuen Monster, die Sora und Riku bekämpfen müssen. Ihnen stehen Begleiter-Kreaturen (sogenannte Spirits) zur Seite, die nicht nur eigenständig kämpfen, sondern darüber hinaus für spezielle Kombo-Attacken genutzt werden können. Außerdem ist es möglich, sie durch Augmented Reality in die reale Welt zu platzieren und mit ihnen per Touchscreen zu interagieren.

Eine weitere Enthüllung zur Messe war, dass Neku, aus dem DS-Titel The World Ends With You, eine Rolle im Spiel hat. Auch er ist im Video zu sehen, wie er Sora in Traverse Town trifft. Dort erklärt er, dass er in einem Spiel gefangen ist, wobei ihm nur begrenzt Zeit bleibt, um es zu gewinnen.

In den Kämpfen stehen neben normalen Angriffen wieder zusätzliche Fähigkeiten bereit. Riku und Sora können zudem fliegen, wobei Sora noch einige besondere Aktionen parat hat. So schwingt er sich von Laterne zu Laterne, springt von Wänden ab oder gleitet an Seilen entlang, was nicht nur im Kampf hilfreich sein kann, sondern auch die Fortbewegung beschleunigt.

In Japan soll Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance im Frühjahr 2012 erscheinen.

Hier der TGS-Trailer mit einer Fan-Übersetzung (CC-Button drücken)

Ein weiteres Video

Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance ist für 3DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.