Entwicklerstudio War Horse veröffentlichte diesen Donnerstag ein Youtube-Video mit Details zu RPG-System und Rüstungen. Das Charakter-System basiert ganz klassisch auf der Entwicklung von Eigenschaften und Fähigkeiten wie Verhandeln, Reiten oder Schlösserknacken. Um bestimmte Fähigkeiten weiterzuentwickeln, können die Spieler Ausbilder aufsuchen und ihren Charakter unter anderem für den Kampf trainieren lassen.

Schichten-System für die Rüstung
Die Charakteranpassung ist ein wichtiger Teil des Spiels. Die Rüstungen bestehen aus vielen einzelnen Teilen, diese wiederum können beliebig zusammengesetzt werden und variieren in der Qualität. Insgesamt 20 Ausrüstungsslots für Waffen, Rüstung und Zubehör stehen dafür zur Verfügung. Die Entwickler richteten hierfür das Lagen-System ein. Die Rüstung wird in verschiedenen Schichten getragen, wie damals im Mittelalter üblich. Auch Schmutz und Abnutzung wirken sich auf die Rüstung aus. Deshalb muss sie sauber und gut in Schuss gehalten werden. Gegenstände und Waffen unterscheiden sich ebenfalls qualitativ, bei Nahrungsmitteln zum Beispiel wird angezeigt wie schnell diese verderben. Des Weiteren können die Spieler zwischen unterschiedlichen Waffen wählen, vom Langschwert über die Axt bis hin zur Keule ist alles geboten.

Manipulierbare NPCs

Kingdom Come: Deliverance - Neue Details zu RPG-System, Waffen und Rüstungen veröffentlicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 7/111/11
Rüstungen werden in Kingdom Come: Deliverance in Schichten getragen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Survival-System bei Kingdom Come: Deliverance besteht, wie bei den meisten Rollenspielen, aus Essen und Schlafen. Der jeweilige Zustand eures Charakters entscheidet zudem über die Stärke seiner Fähigkeiten. Ist der Charakter beispielsweise müde, wirkt sich das auf sein Verhandlungsgeschick aus. Auch die NPCs müssen essen und schlafen, deshalb ist es möglich sie zu manipulieren oder ihnen Schaden zu zu fügen indem ihr beispielsweise ihr Essen vergiftet oder sie im Schlaf beraubt. Wie wir bereits berichteten, wurde die Veröffentlichung von Kingdom Come: Deliverance auf 2017 verschoben. Erscheinen wird das Mittelalter-RPG für PC, Xbox One und PS4.

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)
8 weitere Videos

Kingdom Come: Deliverance erscheint voraussichtlich 2017 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.