Nur die Harten komm’ in’ Garten und Drecksarbeit muss auch erledigt werden. Aber eben von den richtigen Leuten. Einmal mehr wird Heinrich zum Entscheidungsträger in Kingdom Come: Deliverance. Dieses Mal muss er dem Vogt in Rattay helfen, den richtigen Leuten die passenden Jobs zu geben. Wer darf Wasser schleppen und wer muss sich um die Scheiße in den Latrinen kümmern? Wir haben eine Lösung gefunden, die den Vogt zufrieden stimmt.

Latrinen säubern? Nein, danke! Da macht Heinrich lieber mal einen bequemen Aussichtsflug über Böhmen. Mit tödlichem Ausgang…

Kingdom Come: Deliverance - Heinrich lernt fliegen!23 weitere Videos

Der Vogt von Rattay hat Not! Es ist ja nicht so, dass er die Flüchtigen aus Skalitz ungerne aufnimmt! Im Gegenteil, er hat sogar Jobs für sie. Aber wer, ja wer sieht es schon als seine Aufgabe, Latrinen zu putzen und Scheiße durch die Stadt zu tragen? Außerdem hat er noch eine Fülle anderer Tätigkeiten zu vergeben:

  • 3 Wasser-Träger
  • 2 Scheiße-Träger
  • 1 Köchin

In Heinrich sieht er den perfekten Entscheidungsmann, der ihm diese Bürde abnehmen soll, also sollt ihr für die Träger-Stellen mit dem Skalitzer Alex sprechen, für den Kochjob mit dem Händler Konrad Hagen, da dieser die Unterstützung im Haushalt braucht.

Der Vogt hat Not in Kingdom Come: Deliverance! Wer wird zum Wasser-Träger und wer darf... nun ja, die Scheiße aus den Latrinen holen?

Wunschköchin Agnes überzeugen

Für den Job der Köchin wird schon früh die erfahrene Agnes erwähnt, die jedoch in der Kirche fromm auf den Pastor wartet, da sie dessen Haushälterin bis zum Überfall auf Skalitz war. Nun liegt es an euch, sie dennoch für den Job zu begeistern:

  • Sie wird euch berichten, dass sie nicht vorhat, zu gehen, da sie auf die Rückkehr des Geistlichen hofft. Immerhin steht sie offiziell noch in seinem Dienst.
  • Eure erste und längere Option ist es, nach Sasau zu reisen, wo der Pater nun lebt. Er wird euch berichten, dass er nicht vorhat, zurückzukehren. Kehrt ihr zurück zu Agnes, wird sie das geknickt akzeptieren und daraufhin die Stelle als Köchin antreten.
  • Seid ihr bereits geschickt in der Redekunst, könnt ihr Agnes auch einfach sagen, der Pater sei verstorben. Da sie nicht besonders viel Redekunst hat, glaubt sie euch die Lüge und akzeptiert daraufhin ebenfalls den Job.
Packshot zu Kingdom Come: DeliveranceKingdom Come: DeliveranceErschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:

Die Köchin ist gefunden, aber was ist mit den Trägern? Tagsüber versammeln sich diese vor dem Rathaus und so könnt ihr sie in aller Ruhe befragen und ein paar Bewerbungsgespräche führen.

Wasser- oder Scheiße-Träger: Was darf’s sein?

Habt ihr mit Alex gesprochen, wird er fünf Skalitzer zusammentrommeln, mit dazu kommt noch Antonia, die einen sterbenden Ehemann zuhause hat und dringend Geld braucht. Ihr verhört die Skalitzer nacheinander und könnt daraufhin eure Entscheidungen dem Vogt mitteilen. Zudem könnt ihr euch bestechen lassen, so kann auch ein Bruchstück des Schwerts der Königin von Saba für euch rausspringen - ein Item, das für eine andere Quest von Bedeutung ist. Ihr müsst mit allen Bewerbern sprechen und die Dialogoptionen durchhören, ehe die Quest aktualisiert wird! Hier ist unsere Entscheidung, die den Vogt glücklich gemacht hat, dabei geht Bartek aber leer aus:

  • Wasser: Pickel
  • Wasser: Tonda
  • Wasser: Kornelius (teils in der Übersetzung auch Vincent genannt)
  • Latrine: Peter, “der Felsen”
  • Latrine: Antonia (hier müsst ihr den Vogt überzeugen, dass sie geeignet ist für den Job und ordentlich schleppen kann.)

Habt ihr schon ein paar Easter Eggs in KCD finden können? Habt ihr welche, die wir nicht haben?

Bilderstrecke starten
(9 Bilder)

Der Vogt ist mit diesem Vorgehen einverstanden, nimmt nun wieder die Zügel in die Hand und entlohnt euch mit ein paar Groschen. Ein paar Tage später solltet ihr noch einmal mit den Trägern sprechen (sie werden noch immer bettelnd auf den Straßen von Rattay zu finden sein), um die verhandelten “Geschenke” einzusammeln.