Als neu ernannter Vogt von Pribyslawitz hat man stets alle Hände voll zu tun und Heinrich wächst im DLC "From the Ashes" in Kingdom Come: Deliverance schnell in seine neue Aufgabe. Betretet ihr nämlich inmitten des Dorfes das Holzpodest am großen Baum, müsst ihr über bestimmte Bewohner richten und Entscheidungen fällen, zu denen der gemeine Pöbel alleine nicht fähig ist. Dies kann Auswirkungen auf euer tägliches Einkommen und die Bevölkerungszahl haben. Wir sammeln deshalb die besten Richter-Entscheidungen hier.

Schön war noch die Zeit, in der Heinrich unbekümmert um die Häuser ziehen und sich maßlos betrinken konnte:

Kingdom Come: Deliverance - Ein feucht-fröhlicher Abend23 weitere Videos

Habt ihr den DLC “From the Ashes” starten können und wurdet alsbald von Herrn Diwisch zum Vogt ernannt, erwarten euch einige Aufgaben, die euch eine Weile beschäftigen sollen. Zum einen müsst ihr erst einmal dafür sorgen, dass in der Stadt ausreichend Vorräte verfügbar sind. Wo ihr die günstigste Alternative findet, zeigen wir euch im verlinkten Guide. Dann geht es daran, den Wiederaufbau bestmöglich zu planen und die Leute zufrieden zu halten.

Dies geschieht mitunter auch mit der Funktion Richten, welche ihr einmal am Tag starten könnt, wenn ihr in der Mitte von Pribyslawitz den Baum aufsucht und das dortige Podest betretet. Die Situationen sind zufällig, also lohnt es sich kaum, vorher zu speichern, da euch beim Neuladen ein anderer Fall vorgetragen wird. Eure Entscheidungen können sogar Einfluss auf euer tägliches Einkommen haben und Dörfler aus Pribyslawitz vertreiben oder verbannen, also wählt weise.

Auch in der Nähe von Pribyslawitz gibt es einige Schätze. Habt ihr schon alle gefunden? Wir schon:

Bilderstrecke starten
(25 Bilder)

Richten und eine Entscheidung treffen

Wir haben bereits eine Reihe an Entscheidungen fällen können und die daraus resultierenden Ergebnisse notiert. Begegnet ihr aber einer Situation, in der wir noch nicht richten konnten, könnt ihr diese wie immer gerne in die Kommentare schreiben. Einige der Situationen treten nur ein, wenn ihr bestimmte NPCs für Pribyslawitz rekrutieren konntet. Bisher durfte Heinrich bei uns über die folgenden Dinge richten:

Am großen Baum in der Mitte von Pribyslawitz könnt ihr richten und euren Einfluss als Vogt ausspielen.
SituationBeste EntscheidungAuswirkungen
In den Bach defäkierenMindestens 100 Fuß stromabwärtsHolzfällerlager: +5 Groschen
Bäcker Silvester (wird nur ausgelöst, wenn ihr die Bäckerei und nicht die Fleischerei gebaut habt)Den Bäcker einstellen und Geheimnis behaltenBäckerei: +75 Groschen
Eine Frau bezichtigt das Kräuterweib der HexereiDer Frau vorwerfen, lediglich eifersüchtig zu seinRathaus: +30 Groschen und +2 Bewohner
Streit zwischen dem Säufer Malis und seiner Frau (wird nur ausgelöst, wenn ihr bereits die Schmiede gebaut habt und noch keinen anderen Schmied angestellt habt)Verbietet ihm, Alkohol anzurührenSchmiede: +5 Groschen
Fritz und Matthäus haben sich geprügelt (wird nur ausgelöst, wenn ihr eure beiden Freunde nach Pribyslawitz holen konntet)Gebt ihnen eine weitere ChanceRathaus: +50 Groschen (Vorher haben sie jeweils -15 Groschen gemacht. Nach der Entscheidung machen sie jeweils +10 Groschen am Tag)
Himbeers Frau will ihn zurück (wird nur ausgelöst, wenn ihr bereits Himbeer als Holzfäller rekrutiert habt)Schickt die Frau weg und ignoriert ihre BitteHolzfällerlager: +5 Groschen
Streit zwischen Lumir und RuchHier ist die Entscheidung egalDerjenige, dem ihr Recht gebt, bleibt im Dorf, der andere wird gehen, also stets -1 Person in Pribyslawitz
Zu viel Holz im HolzfällerlagerHolz verkaufenHolzfällerlager: + 180 Groschen
Wilderer in den umliegenden WäldernEin Auge zudrücken ODER sie bestrafenBei der ersten Entscheidung macht ihr +30 Groschen am Tag, bei der zweiten zwar +40 Groschen, dafür verlässt aber eine Person das Dorf.
Ein Wagen mit einer Ladung Getreide wurde überfallenHanusch um Hilfe bitten ODER mehr Getreide anfragenBeim ersten Weg zahlt ihr einmalig 500 Groschen, bei der zweiten Option verliert ihr zwei Personen aus dem Holzfällerlager
Unterstützung im Wachhaus anfordern (wird nur ausgelöst, wenn ihr das Wachhaus statt der Stallungen gebaut habt)Freiwillige Arbeiter aus den Arbeiterlagern einstellenArbeiterunterkünfte: -10 Groschen (jedoch verliert ihr bei den anderen Optionen entweder zwei Bewohner, zwei Bewohner und -10 Groschen am Tag oder sogar -20 Groschen am Tag)

In erster Linie sind die Entscheidungen sicherlich auch dafür da, eure eigene Moral zu hinterfragen und ihr könnt euch ein wenig in Heinrichs Situation fühlen. Nicht immer ist die Entscheidung nämlich eindeutig und kann auch zu Unzufriedenheit führen. Seid ihr ein gnädiger, gerechter Vogt von Pribyslawitz?